Haarfrisuren 2014 - Fotos & Bilder für kurzes, mittellanges und langes Haar


Haarfrisuren sind ein Thema, das gerade Frauen sehr beschäftigt. Jedes Jahr, zur Winter- und Sommersaison, werden die neusten Frisurentrends in zahlreichen Modemagazinen, Fernsehsendungen sowie von den Haarstylisten selbst vorgestellt. So ändern sich immer wieder die modischen Richtlinien, was Haarfrisuren, Haarschnitte und Haarfarben betrifft. Es ist also gar nicht so einfach, als modebewusste Frau die richtige Haarfrisur zu finden.

Haarfrisuren
© Valua Vitaly - Fotolia.com



Generell gilt natürlich, dass jede Frau die Frisur tragen sollte, die ihr am besten gefällt. Nicht immer ist das jedoch auch die Haarfrisur, die ihr am besten steht. Das liegt in erster Linie daran, dass es mehrere verschiedene Frauentypen mit unterschiedlichen Gesichtsformen gibt, zu denen einige Haartrends hervorragend, andere Frisuren jedoch weniger gut passen. Im Gegensatz zu einem unvorteilhaften Kleidungsstück, das man nach einmaligem Tragen einfach in der hintersten Ecke des Kleiderschrankes verstauen kann, muss man seinen neuen Haarschnitt allerdings eine ganze Weile täglich mit sich herumtragen. Daher sollte man bei der Wahl seiner neuen Haarfrisur unbedingt auch die eigene Gesichtsform mit einbeziehen.

Haarfrisuren 2014 passend zur Gesichtsform


Bei Frauen mit einem viereckigen Gesicht sind längere Haarfrisuren mit einem Seitenscheitel besonders vorteilhaft.



Auch weiche, locker fallende Locken und fransige Frisuren Mittellang eignen sich gut, weil sie ein kantiges Gesicht weich umspielen. Frauen mit einem länglichen Gesicht sollten eine Haarfrisur wählen, bei der die Gesichtsproportionen optimal ausgeglichen werden. Dies gelingt mit Frisuren, bei denen die Haare möglichst großzügig in die Stirn fallen. Auch ein klassischer Pagenkopf ist beim länglichen Gesicht von Vorteil.


Haarfrisuren für runde Gesichter

Haarfrisur für rundes Gesicht
© Valua Vitaly - Fotolia.com

Hat man dagegen ein rundes Gesicht, so sind Frisurentrends die einen Mittelscheitel oder Seitenscheitel haben können ideal zum Tragen.

Frisiert man die Seitenpartien der Haare aus dem Gesicht und schneidet den Pony möglichst kurz oder frisiert diesen hoch, so lässt sich auch bei einem runden Gesicht eine eher längliche Linie schaffen.

Haarfrisuren für dreieckige Gesichter

Für Frauen, die eine dreieckige Gesichtsform haben, eignen sich am besten Haarschnitte, die das Gesicht leicht umspielen und im unteren Bereich des Gesichtes möglichst viel Volumen haben, da sie somit den idealen Ausgleich zu einem spitzen Kinn schaffen. Genauso gut eignen sich aber auch Haarfrisuren, welche etwas mehr als kinnlang sind und sich nach außen frisieren lassen.

Ganz egal, welche Frisur man sich wünscht, schneiden sollte sie unbedingt jemand, der sich damit auskennt. Statt selbst Hand anzulegen und letzten Endes doch beim Friseur Schadensbegrenzung betreiben zu lassen, ist es besser, von Anfang an einen Friseursalon aufzusuchen, in dem man sich, wenn man sich seiner Frisurvorstellungen noch nicht ganz sicher ist, auch professionell beraten lassen kann.

Besonders angesagt sind bei den Frauen im Sommer 2014 Haarfrisuren mit viel Glanz in kristallklaren Farbtönen wie hellen Blondnuancen, dunklen, glänzenden Brauntönen und tiefen Rotnuancen. Langhaarfrisuren, die stufig geschnitten werden, liegen im Trend und sorgen für noch mehr Glanz und Bewegung in der Frisur. Insgesamt sind natürliche Looks angesagt, so zum Beispiel der leicht zerzauste Strand-Look oder auch leicht gewellte Lockenfrisuren.


Themenrelevante Webseiten über Haarfrisuren