Trendfrisuren für 2014 - die Bob Frisuren für Damen


Das Jahr 2014 hat in Punkto Trendfrisuren eine Menge zu bieten, denn die Haare präsentieren sich in ganz verschiedenen Looks. Die gehen von natürlich bis richtig durchgestylt.

Trendfrisuren
© foto.fritz - Fotolia.com



Wer seine Haare gerne kurz oder halblang tragen möchte und eine Frisur sucht, die man nach Lust und Laune stylen kann, für den sind Bob Frisuren ideal. Der Frisuren Bob ist ja schon seit einigen Jahren in und gehört auch 2014 wieder zu den Trendfrisuren. Man kann zwischen einem grafischen Bob, dem Long Bob und dem Locken Bob wählen. Lässig ist auch der Bob im Sleek Look. Hier werden die Haare auf Kinnlänge geschnitten und in der Mitte gescheitelt. Ein Plus dieser Bobvariante: Die Haare sind lang genug, um zum Pferdeschwanz gebunden zu werden, einem Look, der ebenfalls sehr im Haartrend liegt. Und wer mag, kann den kinnlangen Bob auch mit einem Pony tragen. Dieser kann halblang geschnitten werden, aber auch über bis über die Augenbrauen reichen, was ziemlich edel wirkt. Diese Variante ist zudem sehr feminin und besonders für die Frauen geeignet, die feines und dünnes Haar haben. Wer Locken mag, findet eine trendige Bob Frisur, den Lockenbob, der mit Seiten- oder Mittelscheitel getragen werden kann. Diese kurze Lockenmähne ist ideal für Frauen, deren Haare sich von Natur aus locken, doch er kann natürlich auch mittels einer Dauerwelle gezaubert werden. Und wer seinen Bob nur ab zu lockig haben möchte, kann für einen Lockenbob auch zu Lockenwicklern oder Lockenstab greifen.


     



Pony Frisuren gehören ebenfalls zu den Trendfrisuren 2014


Angesagt sind in diesem Jahr aber auch Pony Frisuren - man kann den Pony mit glattem, kinnlang geschnittenem Haar kombinieren oder mit einem frechen Stufenschnitt. Daneben gibt es auch noch die Variante des kompakten Ponys im Sleek Look.



Wer ein Fan von Hochsteckfrisuren ist, kann seine langen Haare als Dutt hoch oben am Kopf zusammengesteckt tragen. Der Dutt kann auch kräftig toupiert und locker eingedreht werden, wenn man mehr Volumen mag. In ist auch die gekreppte Variante des Dutt, bei dem die Haare zunächst Strähne für Strähne gekreppt und erst dann zum Dutt gebunden werden. Wer mag, darf den Dutt auch ruhig auf der Seite tragen. Und wer lange Haare hat: Hier sind lange, üppige Scheitel angesagt. Lange Haare können im Sleek Look genauso wie gelockt getragen werden.

Praktische Frisuren für zu Hause oder für das Büro

Pferdeschwanzfrisuren
© creative studio - Fotolia.com

Zu den Trendfrisuren zählen dieses Jahr zwar nicht die Pferdeschwanzfrisuren, wie zum Beispiel der klassische Pferdeschwanz, der oben am Kopf zusammengebunden wird.

Man kann ihn aber trotzdem immer tragen, vor allem wenn man keine Zeit zum Haare waschen hat. Der Pferdeschwanz wird 2014 auch gerne mit dicken Strähnen umwickelt und vorne werden ein paar Strähnchen herausgezupft, die locker und lässig ins Gesicht hängen. Eine weitere, moderne Variante: Die Haare werden am Oberkopf toupiert, eine Ponysträhne wird herausgelassen, locker über den Kopf gelegt und mit einer Haarnadel fixiert.

Trendfrisuren für 2014

Die Trendfrisuren 2014 sind vielschichtig, am besten man trägt eine Frisur die einem gefällt auch wenn diese nicht zu den aktuellen Frisurentrends gehört.


Themenrelevante Webseiten über Trendfrisuren

  • Trendfrisuren 2014 bei Frisurenkatalog.eu
    Große Auswahl an Trendfrisuren für 2014. Viele Frisurentrends werden hier von international namhaften Frisurenstudios vorgestellt.
  • Trendfrisuren 2014 bei Trendfrisuren.de
    Bei trendfrisuren.de findet man unter der Rubrik Trendfrisuren 2014 viele tolle Tipps und Tricks zu den angesagtesten Frisurentrends. Auch hier gehören die Bob Frisuren zu den Trendfrisuren 2014.